Über uns – Wer? Wie? Was?

 

Hier versuchen wir Ihnen einige wichtige Informationen rund
um den Verein und das geschichtsträchtige Gebäude zu geben.

Das Wilhelmsburger Geschirr-Museum wurde im Jahr 2007 feierlich eröffnet
und wird seither durch den Verein Wilhelmsburger Geschirr-Museum ehrenamtlich betreut.
Das Museum ist in der Winckhlmühle untergebracht, jenem Gebäude,
in dem die Geschirrproduktion rund um das Wilhelmsburger Steingut und
Lilien-Porzellan seinen Anfang genommen hat. 

 

Nachstehend geben wir Ihnen einen kleinen Auszug aus den verschiedenen
sehr umfangreichen Aufgabenbereichen, die von unseren Vereinsmitgliedern ehrenamtlich,
somit unentgeltlich in deren Freizeit durchgeführt werden.

 

Ehrenamtliche Arbeiten der Vereinsmitglieder:

- Forschung und wissenschaftliches Arbeiten

- Sammeln und Aufbewahrung mit entsprechender Inventarisierung

- Öffentlichkeitsarbeit (Marketing)

- Konzeption und Gestaltung von Sonderausstellungen inkl. Grafik Design

- Besuchen von Weiterbildungskursen für die Museumsarbeit

- Kassadienst zu den Öffnungszeiten und gegen Voranmeldung für Gruppen auch außerhalb der Öffnungszeiten

- Vermittlungsarbeit im Museum (Führungen)

- Reinigung und Pflege der Museumsräumlichkeiten und Objekte

- diverse Bürotätigkeiten

- Betreuung des Shopbereiches

- uvm.

 

 

 

zuletzt bearbeitet: 2. August 2011
 
19. April bis 28. Oktober 2017
Mi-Fr 08:30 bis 12:00 Uhr
und 13:00 bis 15:00 Uhr
Sa 08:30 bis 12:00 Uhr
jeden 1. Sonntag im Monat
von 08:30 bis 12:00 Uhr

1. Mai und 26. Oktober 2017
von 08:30 bis 12:00 Uhr

20. und 21. Mai
Museumsfrühling NÖ
08:30 bis 14:00 Uhr
andere Sonn-/Feiertage geschlossen

Färbergasse 11
3150 Wilhelmsburg

Suchen | Kontakt
Impressum | Login

bundeskanzleramt kunst kultur RGB
Stadterneuerung
Stadtgemeinde Wilhelmsburg
Museumspreis 2014
Museumsgütesiegel
Bundes-Ehrenzeichen