14. JÄNNER 2017
Hauptstadtball - Toppreis

Hauptstadtball 2017

Beim diesjährigen Hauptstadtball feierten wieder rund 6000 Gäste bei einem tollen Programm:


Neben der Eröffnung durch das Europaballett und der Polonaise von jungen Tanzpaaren, waren wieder mehrere musikalische Acts auf verschiedenen Bühnen anzutreffen. Einer der Höhepunkte war wieder die Verlosung der Hauptpreise im Gesamtwert von ca. EUR 10.000,-.

 

Einer der Top-Preise war heuer ein Packageangebot zur Verfügung gestellt von der Firma Styx sowie vom Wilhelmsburger Geschirr-Museum für eine Gruppe von 15 Personen im Gesamtwert von über EUR 900,-
Der Preis beinhaltet eine Führung durch die World of Styx, Kostproben der Bioschokoladenproduktion und Testmöglichkeit des Pflegesortiments im Shop, sowie Bierverkostung und knusprige Stelzenjause im Bahnhofsbräu. Im Wilhelmsburger Geschirr-Museum steht eine Führung durchs Museum am Programm, Kaffeejause „Daisy gedeckt“ im originalen pastellfarbenen Geschirr, eine Führung ins Wilhelmsburger Steingut-Schaudepot sowie ins neue Wilhelmsburger Keramik-Studio und in die einstige Werksküche.

Firmeninhaber Wolgang Stix gab einen kurzen Einblick zu den Gruppenangeboten bei der Firma Styx, wo ab 1. April wieder zwei Betriebsführungen täglich geplant sind.  Weiters verwies er auf der Hauptstadtballbühne auf die tollen Partnerbetriebe, die sich rund um die Landeshauptstadt befinden: „Liebe Gäste, überzeugen Sie sich selbst von den Betrieben aus dem Pielach- und Traisental, und werfen Sie einen Blick auf die Schatzkarten, die auf Ihren Tischen aufliegen“.

Martina Fink vom Wilhelmsburger Geschirr-Museum machte zusätzlich auf eine neue Attraktion in der historischen Geschirrfabrik in Wilhelmsburg aufmerksam: „Seit kurzem besteht auch die Möglichkeit, Porzellankurse in der Fabrik abzuhalten. Im Vorjahr konnten wir bereits Studierende der New Design University im Wilhelmsburger Keramik-Studio begrüßen.“

Über diesen tollen Package-Preis darf sich eine Gewinnerin aus St. Pölten freuen. Wolfang Stix (World of Styx) und Martina Fink (Verein Wilhelmsburger Geschirr-Museum) gratulierten ganz herzlich und freuen sich schon darauf, die St. Pöltnerin gemeinsam mit einer Gruppe begrüßen zu dürfen.
Ein besonderes Zuckerl wartet zudem schon Anfang Februar auf die Gewinnerin: so wurde ein Platz beim Porzellankurs von 3. Bis 5. Februar im Wert von EUR 170,- reserviert.

Hauptstadtball 2017 002

Foto: Wolfgang Mayer

An dieser Stelle gratulieren wir Herrn Michael Bachel (Büro V) und seinem Team ganz herzlich wieder zur tollen Ballorganisation.

Info am Rande:
Schon seit mehreren Jahren arbeiten die World of Styx und das Wilhelmsburger Geschirr-Museum sehr erfolgreich bei Busgruppenreisen zusammen. Ende 2015 ist dadurch auch Schatzkarte geboren worden, mit der Idee weitere Betriebe aus dem Pielach- und Traisental mit einzubinden. 2017 sind 11 Partnerbetriebe bei dieser Aktion mit dabei, wobei am Ende der Saison wieder drei prall gefüllte Genusskörbe verlost werden.
Werden Sie Schatzsammler im Pielach- und Traisental

Kontakt
Verein Wilhelmsburger Geschirr-Museum, Martina Fink, Färbergasse 11, 3150 Wilhelmsburg
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Merken

Merken

 
19. April bis 28. Oktober 2017
Mi-Fr 08:30 bis 12:00 Uhr
und 13:00 bis 15:00 Uhr
Sa 08:30 bis 12:00 Uhr
jeden 1. Sonntag im Monat
von 08:30 bis 12:00 Uhr

1. Mai und 26. Oktober 2017
von 08:30 bis 12:00 Uhr

20. und 21. Mai Museumsfrühling NÖ
08:30 bis 14:00 Uhr
andere Sonn-/Feiertage geschlossen

Färbergasse 11
3150 Wilhelmsburg

Suchen | Kontakt | Impressum | Login

 

 

bundeskanzleramt kunst kultur RGB
 Stadterneuerung
Stadtgemeinde Wilhelmsburg
Museumspreis 2014
Museumsgütesiegel
Bundes-Ehrenzeichen
 Schlosserei Schönleitner - Hauptsponsor des Wilhelmsburger Geschirr-Museums