25. SEPTEMBER 2016
Tag des Denkmals - gemeinsam unterwegs

001Erstmals war das Wilhelmsburger Geschirr-Museum Teil bei der Aktion „Tag des Denkmals“ mit dabei, das jedes Jahr durch das Bundesdenkmalamt organisiert wird.

Unter dem heurigen Motto „Gemeinsam unterwegs“ stellten  die Vereinsmitglieder des Vereins Wilhelmsburger Geschirr-Museum eine Spezialführung am Gelände der historischen Fabriksräumlichkeiten zusammen.

 

Nach einer Führung durch... das Wilhelmsburger Geschirr-Museum in der Winckhlmühle, wurden in der einstigen Werksküche historische Filmaufnahmen gezeigt, die Ausschnitte des Arbeitsalltages der einstigen ÖSPAG widerspiegeln. Im Anschluss konnten die altehrwürdigen Glasurmühlen besichtigt werden, die auf Grund ihrer Größe erahnen lassen, welche Geräuschkulisse diese erzeugen konnten.
Weiters führte der gemeinsame Weg an historischen Gipsformen und alten Motoren vorbei, bevor der Weg zum Industrieloft ins
2. Obergeschoß beschritten wurde. Als Highlight durfte das Wilhelmsburger Steingut-Schaudepot nicht fehlen, wo Steingutsammler Berndt Kirsch persönlich über seine über 40jährige Sammeltätigkeit berichtete.

002 003 004
005 006 007
008 009

010

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen, die am Tag des Denkmals gemeinsam mit uns unterwegs waren. Besonders gefreut hat uns, dass wir an diesem Tag auch die Präsidentin des Bundesdenkmalamtes Frau Prof. Dr. Barbara Neubauer bei uns begrüßen durften.
Ihr Anliegen lautete: "Denkmalschutz kann ohne Eigentümer, ohne engagierte Personen und ohne jemanden vor Ort, der sich das zum Anliegen macht, gar nichts bewirken. Umso wichtiger ist es, dass es Leute gibt, die sich um die unmittelbare Umgebung, um das was unmittelbar passiert, kümmern."

011 012 013
014 015 016
017