DAS GESCHIRR-MUSEUM

Willkommen beim Wilhelmsburger Geschirr-Museum.

Das Geschirr-Museum

Nachfolgend dürfen wir Sie in die Welt des über die Grenzen hinaus bekannten Lilien-Porzellans begleiten und Ihnen Informationen rund um das Museum, den Verein, das beliebte Geschirr sowie die handelnden Personen liefern.

Daisy 2010

 

 

 

 

 

 

 

5. Dezember 2019 - die letzte Gruppe fürs heurige Jahr

Daisy 2010Bereits zeitig in der Früh besuchte uns die Reisegruppe der Senioren aus Göllersdorf für eine Führung durch unser Museum.

Reiseleiter Josef Bouchal organisierte einen herrlichen Tagesausflug für seine Gruppe,
mit Start in Wilhelmsburg und anschließend einem Besuch des Christkindsmarkt in
Mariazell. Wir wünschen allen Reisenden noch einen herrlichen Tag.

 

25. November 2019 - Besuch der Reisegruppe aus Spitz

Daisy 2010Zeitig am Montagmorgen besuchten uns die Damen und Herrn aus Spitz.

Herzlichen Dank an die Reiseleiterin Frau Maria Denk für die tolle Organisation. Es war eine spannende Führung und natürlich kommen wir dem Wunsch gerne nach, auch eine weitere Führung in unsere Sammlung des Wilhelmsburger Steingut Schaudepot für Sie zu ermöglichen.

 

28. Oktober 2019 - Besuch des Vereins The Friendship Force of Krems

Daisy 2010Unter der Leitung von Frau Mag. Monika Fischer besuchte uns am Montag der Verein The Friendship Force of Krems mit Ihren Gästen aus Norddeutschland zu einer Führung durch unser Museum.

Nach einem gemütlichen Frühstück im Museumscafe ging es durch unser Haus. Viele Fragen und spannende Vergleiche machten den Vormittag sehr kurzweilig. Wir danken für den netten Besuch und das große Interesse an Lilien-Porzellan.

7.- 11. Oktober - Studenten der NDU zu Gast im Keramik-Studio

Daisy 2010Eine Woche Keramikluft schnuppern konnten die Studentinnen und Studenten der New Design University wieder vergangene Woche in unserem Keramik-Studio in der historischen Geschirr-Fabrik.

Bereits im ersten Durchgang vergangenes Jahr wurden zahlreiche Formen entwickelt und hergestellt. Heuer stand das eingießen und brennen der Objekte am Programm. Kerammodelleur Hermann Seiser und Simone Kicker, die den Kurs bei uns in Wilhelmsburg wieder abhielten, zeigten sich